Please update your Flash Player to view content.

 

Die Solidarische Landwirtschaft (SoLaWi) von Natursprung orientiert sich am Markushof bei Heidelberg. Er setzt auf Soldarische Gemeinschaftswirtschaft. Jeder aus der Gemeinschaft zahlt einen Beitrag und leistet einen kleinen Arbeitsbeitrag für die Arbeitsgemeinschaft. Dafür erhalten alle monatlich eine Lieferung frisches Biogemüse. Wir haben diese Initiative bei Heidelberg besucht und haben anschließend ein Konzept entwickelt eine vernetzte SoLawi-Initiative zu gründen. Anbei unser Arbeitsblatt zum Aufbau der Initiative:

 

einleger agrar vs natursprungverein

 

einleger agrar rs natursprungverein

 

Das SoLawi-Projekt in Heidelberg

 

 

EIn wunderbares Beispiel für solidarische Stadt-Begrünung hat sich in der Stadt Andernach realisiert. Dort bekommen die Bürger die Möglichkeit in den Grünanlagen Ihr Essen zusammen zu stellen.